Gedenken

Gedenken an 14-18

Verdun, Symbol
des Ersten Weltkriegs

Verdun ist als Welthauptstadt des 1. Weltkriegs das Symbol blutiger Schlachten, die während des Krieges in Lothringen wüteten. Von August 1914 bis November 1918 fließt das Blut von Hunderttausenden Menschen auf Lothringer Boden. Aber Gedenkfeiern finden nicht nur in Verdun statt. Überall im französischen Maasland und in ganz Lothringen wird mit Veranstaltungen dieser schrecklichen Zeit der Geschichte gedacht. Von den Vogesen – einzige Bergfront Frankreichs – über das annektierte Metz und das französisch gebliebene Nancy bis nach Verdun, die Spuren des 1. Weltkriegs zeichnen Lothringen immer noch. Heute stellt die Region ein einzigartiges Freilandmuseum dar mit Stätten, Überresten und Zeugen der Kämpfe, die sich hier abgespielt haben.

Veranstaltungen und Gedenkfeiern

Zur Vermittlung von Werten und einem besseren Einblick in die Geschichte wartet das Maasland anlässlich des hundertsten Jahrestages des Ersten Weltkriegs mit einem hochkarätigen Veranstaltungsprogramm auf: Ausstellungen, Veranstaltungen, Ton- und Lichtschau…

Entdecken

Stätten und Denkmäler

Zahlreiche Denkmäler, Museen, Forts oder ehemalige Schlachtfelder zeugen von den grausamen Kämpfen des 1. Weltkriegs und ermöglichen Ihnen, die Geschichte Lothringens von 1914 bis 1918 hautnah zu erleben.

Entdecken
B. Jamot

Absolut sehenswert

Memorial von Verdun

Im Herzen des Schlachtfelds von Verdun gelegen, hilft das Memorial mit seiner einzigartigen Szenografie, die Geschichte dieser Schlacht besser zu verstehen und ermöglicht einen Überblick über das tägliche Leben der Frontsoldaten.

Mehr dazu

Ausstellung „Was bleibt vom Ersten Weltkrieg?“

Hier im Weltfriedenszentrum in Verdun wird die Frage des kulturellen und menschlichen Erbes aufgeworfen. Auf mehr als 600 m² sucht die Ausstellung ein besseres Verständnis des Ersten Weltkriegs, seinen Einfluss auf das 20. Jh., auf Europa und die ganze Welt zu vermitteln.

Mehr dazu

Beinhaus von Douaumont

Das Beinhaus birgt in seinem Inneren die Gebeine von 130 000 auf dem Schlachtfeld gefallenen Soldaten, um ihrer zu gedenken. Bestehend aus einem Kreuzgang, einer Kapelle und einem Turm symbolisiert es ein Schwert, das bis zur Parierstange in den Boden gerammt ist.

Mehr dazu

Veranstaltung „Von den Flammen zum Licht“

Die größte Aufführung Europas zum Krieg 14-18: 250 französische und deutsche Schauspieler, 900 Kostüme, 2 ha große Szenenfläche. Diese Ton- und Lichtschau, die sich in einer außergewöhnlichen Naturkulisse abspielt, erzählt auf ergreifende Weise ein bedeutendes Kapitel unserer Geschichte.

Mehr dazu

Verdun in Bildern

Entdecken Sie in Bildern die bedeutendsten Stätten des Kriegschauplatzes Verdun und Umgebung.

Mehr dazu

Die Geschichte der Schlacht um Verdun

Die Schlacht um Verdun ist ein Symbol des Ersten Weltkriegs. Entdecken Sie, anlässlich dieses Gedenktages und zum besseren Verständnis, Geschichte und chronologischen Ablauf dieser Schlacht.

Mehr dazu

Westfront 14 - 18

Entdecken Sie alle Gedenkstätten der Westfront. Diese Front - von der deutschen Grenze der Region Grand Est bis zu den Kampfzonen im Norden Frankreichs - war der Hauptschauplatz des Ersten Weltkriegs.

Gedenken

VON DEN FLAMMEN… ZUM LICHT – HINTER DEN KULISSEN

Jeden Sommer erzählt die Ton- und Lichtschau in einem grandiosen Naturdekor von der Schlacht um Verdun, einem der bedeutendesten Kapitel der Geschichte.

ENTDECKEN
Cookies

Wenn Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, die dazu beitragen, Ihnen Inhalte und Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzuzeigen oder zur Auswertung von Besucherstatistiken genutzt werden. Mehr dazu

Ich stimme zu